Fire TV Stick im Hotel

Gerade auf Reisen bietet der Fire TV Stick eine gute Möglichkeit, Fernsehen, Serien und Filme aus der Heimat zu schauen. Ich verrate euch, wie ihr im Hotel den Fire TV Stick anschließen könnt und welche Kniffe es braucht, um deutsches Fernsehen im Ausland zu sehen.

Der handliche Amazon Fire TV Stick ist ideal, um im Gepäck mit auf Reisen genommen zu werden. Damit könnt ihr im Hotel bei schlechten Wetter eure Lieblingsserien streamen oder einfach über das Nachrichtengeschehen in der Heimat auf dem Laufenden gehalten werden.

Freier HDMI Eingang am Hotel-Fernseher

Zunächst müsst ihr den TV-Stick mit einem freien HDMI-Port am Fernseher verbinden. Es bietet sich an, das mitgelieferte Verlängerungskabel dabei zu haben, falls der Port an einer schwer zugänglichen Stelle liegt. Für den Stromanschluss befinden sich USB-Ports ebenfalls auf der Rückseite der Fernseher.

In Mariott-Hotels wurden die Fernseher mit Internet-TV-Boxen aufgerüstet. An diesen Set-Top-Boxen befinden sich ebenfalls HDMI-Eingänge; diese solltet ihr für den Stick verwenden, um mit der Fernbedienung den HDMI-Eingang auszuwählen.

Hotel HDMI Port
In einigen Hotels findet ihr ein separates Panel mit HDMI- und USB-Port, um den Fire TV Stick anzuschließen.

Auf der Fernbedienung wählt ihr “Input”, “Source” oder “Quelle”, um den jeweiligen HDMI-Port auszuwählen. In manchen Hotels fehlt der Fernbedienung die Möglichkeit, die Quelle zu wechseln. Was könnt ihr tun?

  • Eine Universalfernbedienung mit auf die Reise nehmen
  • Die Quelle am TV-Gerät wechseln (meistens befinden sich die Buttons auf der Unterseite des Fernsehers)
  • An der Rezeption nach einer Fernbedienung fragen, mit der ihr den Eingangskanal wechseln könnt oder z.B. im Hotel-Gym nach einer anderen Fernbedienung Ausschau halten

Fire TV Stick Hotel Wifi Login

Nachdem ihr den Stick angeschlossen und auch die Quelle am Fernseher gewechselt habt, bekommt ihr den Homescreen zu sehen. Um aus den Apps streamen zu können, müsst ihr den Fire TV Stick zunächst mit dem Hotel WiFi verbinden. Der Login ist häufig über ohne Passwort, aber dafür mit einem Captive Portal gesichert. Dort gebt ihr in vielen Hotels eure Zimmernummer und den Nachnamen ein.

Zum Navigieren der Login-Seite verwendet ihr die Navigation nach oben / unten / links / rechts. Solltet ihr eine Checkbox ankreuzen müssen, könnt ihr mit der Menü-Taste in den Cursor-Modus wechseln.

Achtung, das Internet in eurer Unterkunft sollte stabil und zuverlässig sein, um den Streaming-Stick einzusetzen.

Captive Portal Fire TV Mariott Hotel
Captive Portal auf dem Fire TV Stick Hotel wifi login
Captive Portal Fire TV MGMResort
Diese Seite seht ihr, wenn ihr euch im MGMResort mit dem Wi-Fi verbinden wollt. Schaltet mit der Menü-Taste in den Cursor-Modus und navigiert zur Checkbox. Bestätigt mit Ok.

Streaming VPN-Tunnel

Während ihr im europäischen Ausland ohne Probleme Apps wie Zattoo oder Sky Ticket nutzen könnt, verhindern Geo-Restriktionen die Nutzung in anderen Ländern. Die Lösung könnte ein VPN-Tunnel sein. Ihr benötigt ein entsprechendes Abo eines VPN-Anbieters sowie die entsprechende App auf dem Fire TV Stick:

Euer VPN-Anbieter richtet euch ein verschlüsseltes Virtual Private Network ein. So loggt ihr euch mit der ihm von eurem Internet-Provider zugewiesenen eindeutigen IP-Adresse ins VPN-Netz ein und erhaltet daraufhin die Adresse eines Anonymisierungsservers, sodass für die von euch danach aufgesuchten Webseiten und Apps der ausgewählte VPN-Server als Adressat erscheint. Die Server können sich zum Beispiel in Deutschland befinden. Dadurch wird es möglich, deutsche Fernsehsender auch im Hotel zu empfangen.

Fazit: In den meisten Hotels ist es problemlos möglich, einen Fire TV Stick am Fernseher zu betreiben. Ein stabiles Internet, einen freien HDMI-Port und ggf. ein VPN-Tunnel sind die wenigen Voraussetzungen, die ihr für die Verwendung des Sticks im Urlaub oder auf Geschäftsreisen braucht.

Avatar-Foto
Matthes Vogel

Matthes ist ein Frankfurter Blogger mit einer Leidenschaft für Unterhaltungstechnik und Medien, der auch über viele andere Themen wie Reisen, Wohnen, Unterhaltung und Kommunikation schreibt. Er hat Betriebswirtschaft studiert und arbeitet derzeit als Projektmanager für Digitalisierung und Innovation bei einem Wohnungsunternehmen. Als Blogger teilt er gerne seine Gedanken, Meinungen und Erfahrungen mit seinen Lesern und ist stets bemüht, sie über die neuesten Trends und Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Artikel: 65