Zattoo oder Waipu – Streamingdienste im Vergleich

Zattoo vs. Waipu
Zattoo oder Waipu

Das „Cord-Cutting“ steht in den USA dafür, die teuren Kabelanbieter zu kündigen und auf preiswerte OTT-Streamingdienste wie Hulu und Sling umzusteigen. Auch hierzulande haben sich Dienste etabliert, die das TV-Programm live auf den großen Fernseher oder das mobile Endgerät übertragen. Neben Joyn und der Magenta TV App heißen die Marktführer in Deutschland vor allem Zattoo und Waipu. Auf den ersten Blick mögen sich die Anbieter ähneln. Doch wenn ihr euch dauerhaft binden wollt, lohnt sich ein genauerer Blick, um sich für Zattoo oder Waipu zu entscheiden.

Kosten und Laufzeiten

Sowohl Zattoo, als auch Waipu bieten jeweils drei Abo-Modelle an. Bei beiden ist das günstigste Modell vollkommen kostenlos. Die Low-Budget-Versionen kosten unter 10,00 € mtl. und beinhalten weniger Programme oder eine schlechtere Bildqualität. Die Premium-Modelle eröffnen den vollen Funktionsumfang und kosten jeweils unter 15,00 € mtl.

Sowohl Waipu als auch Zattoo sind monatlich kündbar. Zattoo bietet zudem längere Vertragslaufzeiten (jährlich) an, bei denen der Preis noch einmal günstiger wird. Darüber hinaus kann Zattoo PREMIUM auch mit einer täglichen Laufzeit gebucht werden.

Abo-ModelleZattooWaipu.TV
Gratis-VarianteZattoo FREE, kostenlosWaipu.TV Free, kostenlos
Low-Budget-VarianteZattoo PREMIUM, 9,99 €Waipu.TV Comfort, 5,99 €
Premium-VarianteZattoo Ultimate, 13,99 €Waipu.TV Perfect Plus, 12,99 € mtl.
Vergleich der Kosten

Senderangebot

Waipu

In Sachen Senderangebot führt Waipu.TV vor seinem Mitbewerber Zattoo. Neben den bekannten Programmen von ARD, ZDF, RTL und ProSiebenSat.1 bietet Waipu.TV vor allem viele New-TV-Programme wie ADAC TV, Focus TV oder Bild TV. Seit November 2020 umfasst das Perfect Plus-Paket über 46 Pay-TV-Programme, darunter Spiegel TV Wissen HD, TNT Serie HD, Sony AXN HD und Universal TV. Im Gegensatz zu Zattoo oder Magenta TV App müsst ihr dafür nicht noch einmal extra zahlen. Die Sender sind im Basis-Preis bereits enthalten. Ein mehr als fairer Deal!

Pay-TV-Sender Waipu
Pay-TV-Sender Waipu TV

Eine weitere Besonderheit sind die Filmsender wie Silverline Catch-Up HD oder Arthouse CNMA HD. Bei Waipu.TV stellen sie eine Mischung aus linearem und VOD-Programm dar. Die Filme folgen einem linearen Programmschema, aber starten von Beginn an, sobald das Programm eingeschaltet wird.

Verzichten müsst ihr bei Waipu vor allem auf regionale Programme. So wird bei den dritten Programmen (MDR, NDR, SWR) lediglich eine Variante angeboten, z.B. MDR Sachsen. Die Ausgaben und Inhalte aus Thüringen und Sachsen-Anhalt fehlen im Senderportfolio. Auch an internationalen Programmen steht Waipu TV schlechter dar als sein Mitbewerber.

In Sachen Fremdsprachenprogramm könnt ihr ein umfangreiches türkisches Programmpaket für 9,99 € abonnieren. Weitere Fremdsprachenpakete gibt es nicht.

Zattoo

Das Senderangebot von Zattoo entspricht dem Basis-Angebot eines klassischen TV-Anschlusses über Kabel oder Satellit. Alle öffentlich-rechtlichen Programme und die meisten privaten Programme sind bei Zattoo vertreten. Im Ultimate-Paket haben diese Sender größtenteils Full-HD-Auflösung und sind damit sogar in besserer Qualität als über Satellit verfügbar.

Im Basis-Paket sind Fremdsprachenprogramme wie der koreanische Sender Airiang TV und 24H bereits enthalten. Weitere Programme lassen sich über kostenpflichtige Pakete wie „Bosanski“ für bosnische Sender dazu buchen.

Im Vergleich zu Waipu sind bei Zattoo die Pay-TV-Programme nur als zusätzliches Paket buchbar und kosten noch einmal 9,90 € mtl. Bestechen kann Zattoo dafür mit vielen regionalen Programmen, z.B. Saarland Fernsehen 1, Baden TV oder münchen.TV.

Senderangebot im Vergleich: Zattoo vs. Waipu

KriteriumZattooWaipu.TV
Anzahl Sender100+150+
– davon HD-Sender90+130+
— davon Full-HD45+0
Private Programme (RTL, VOX, ProSieben, Sat.1, RTL 2, RTL Plus, Comedy Central, usw.)alle in Full-HD (ab ULTIMATE-Paket)alle in HD-Qualität
Öffentlich-rechtliche Sender von ARD und ZDFalle in Full-HD (ab ULTIMATE-Paket), auch Deutsche Wellein HD-Qualität, nur einige dritte Programme
Ausländische Sendereinige, z.B. CNN Europe, BBC World Service, TVE, Netviet, ORF 2 Europe, SRF Infowenige, z.B. CNN Europe, BBC World Service, France 24, Türk HD, Show Türk
Sportsenderincl. Eurosport, Sport1, sky Sportnews, weitere Sender im Pay-TV-Paketumfangreiches Motorsport- und Fighting-Angebot, aber Eurosport fehlt
Musiksenderwenige, z.B. MTV, Deluxe Music, Deutsches Musikfernsehen, Folx TVviele: MTV, Deluxe Music, Deluxe Lounge, XITE, Jukebox, RCK TV, 360 Tune In, Gute Laune TV, Goldstar TV, Melodie TV, Deutsches Musikfernsehen
New-TV-Senderkeineviele
Pay-TV-Sender21, als zusätzliches Paket buchbar46, im Perfect Plus- Paket enthalten
Fremdsprachenpaketeoptional buchbarumfangreiches türkisches Paket
Vergleich von Zattoo und Waipu: Senderngebot

Technische Umsetzung

Unterstütze Geräte

Die Auswahl der unterstützen Endgeräte ähnelt sich. Allerdings ist Zattoo auch auf älteren Fernsehern und Tablets verfügbar. Eine Einschränkung besteht bei der kostenlosen Nutzung der Pakete auf großen Fernsehern / Smart-TV-Sticks: Während ihr Zattoo Free immerhin 30 Stunden im Monat kostenlos nutzen könnt, schaut ihr bei Waipu.TV Free buchstäblich in die Röhre. Der kostenlose Dienst wird auf dem Smart-TV oder Fire TV Stick nicht unterstützt.

KriteriumZattooWaipu TV
unterstütze Geräte– Windows
– Mac
– Mobile Browser
– iPhone/iPad (iOS 11 und höher)
– Android Smartphone/Tablet (Android 4.4 und höher)
Windows Phone (v8.1 und höher)
– Xbox One
– Amazon Fire TV/Fire TV Stick
– Samsung Smart TV (Geräte 2012 bis 2019)
– Panasonic Smart-TV (Geräte ab 2017)
– Android TV (z.B. Nvidia Shield, Xiaomi Mi Box und bestimmte Sony TVs ab 2015)
– Apple TV 4/4K
– Grundig Fire TV
– Chromecast
– Sky TV-Stick (Schweiz)
– iPhone/iPad (iOS 12 und höher)
– Android
– Smartphone/Tablet (Android 6.0 und höher)
– Amazon Fire TV/Fire TV Stick
– PC/Mac (Web-Player)
– Chromecast
– Apple TV 4K & Apple TV HD (4. Generation)
– Samsung TV ab BJ 2017
– Android TV
– Amazon Alexa
Einschränkungen– Nutzung auf großem Bildschirm im kostenlosen FREE-Paket nur 30 h / Monat– Nutzung auf mobilen Endgeräten kostet 3,00 € mtl. extra
– keine Nutzung von Waipu TV Free auf großen Fernsehern
Vergleich der unterstützen Geräte

Nutzung im Ausland

Sowohl Zattoo, als auch Waipu.TV könnt ihr im EU-Ausland nutzen. Allerdings gibt es bei beiden Diensten einige Hürden zu nehmen:

  • Waipu TV ist im EU-Ausland lediglich auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop/Mac über WLAN nutzbar. Die Nutzung über mobiles Datenvolumen im Ausland setzt die Mobil-Option voraus.
  • Zattoo ist im EU-Ausland über alle Endgeräte für 90 Tage verfügbar.

Außerhalb der EU ist die Nutzung von Zattoo und Waipu rechtlich untersagt. Technisch wäre es möglich, Zattoo über einen VPN-Anbieter zu nutzen. Bei Waipu sind VPN-Dienste geblockt, so dass eine Nutzung außerhalb der EU auch technisch nicht möglich ist.

Mobile Nutzung / Gleichzeitige Streams

Bei Waipu TV kostet die Unterwegs- und Reisenutzung noch einmal 3,00 € mtl. Bucht ihr diese Option nicht, wird die Nutzung außerhalb des eigenen WLAN (Heimnetz) und über mobiles Datenvolumen unterbunden. Im Comfort-Paket ist die Nutzung auf zwei Geräten gleichzeitig möglich; im Perfect Plus-Paket sogar auf vier Endgeräten. Waipu.TV ist Telekom StreamOn Partner und auch im Video-Pass von Vodafone enthalten.

Bei Zattoo ist eine mobile Nutzung generell möglich. Im Premium-Paket können bis zu zwei parallele Streams gestreamt werden, im Ultimate-Paket könnt ihr auf vier Endgeräten geleichzeitig gucken. Allerdings gibt es Einschränkungen bei der gleichzeitigen Nutzung einer Sendergruppe: So können z.B. die Sender der Mediengruppe RTL nicht auf mehreren Endgeräten gleichzeitig gestreamt werden. Hier wird auf die IP-Adresse abgestimmt. Zattoo ist ebenfalls Telekom StreamOn Partner und auch im Video-Pass von Vodafone enthalten.

Funktionen

Technische FunktionZattooWaipu.TV
maximale BildqualitätFull-HDHD
Dolby 5.1 / Mehrkanaltonja / janein / nein
Bild im Bildjanein
Untertitel / Videotextja / neinnein / nein
Restartjaja, außer Samsung TV
Spulenauch im Live-TVnur bei Aufnahmen
Elektronischer Programmführer (EPG)jaja
Pause (Timeshift)jaja
Aufnehmenab Zattoo Ultimate: 100 Aufnahmenab Comfort: 50 Stunden,
Perfect Plus: 100 Stunden
Technische Funktionen der Dienste im Vergleich
Zattoo oder Waipu
Elektronischer Programmführer (EPG) bei Zattoo auf dem Fire TV-Stick

Dolby 5.1 / Mehrkanalton

Dolby 5.1 wird bei Zattoo auf Apple TV, Android TV, Fire TV, Xbox One und der Windows 10 App auf einigen Sendern, z.B. Das Erste HD, ZDF HD und 3Sat HD, unterstützt. Bei den privaten Programmen wird diese Tonoption bei Zattoo noch nicht unterstützt. Wenn der Fernsehsender eine zweite Tonspur bereit stellt, könnt ihr diese bei Zattoo auswählen (z.B. bei MTV).

Bei Waipu.TV wird weder Dolby 5.1, noch eine zweite Tonspur angeboten. Auf diese Funktionalität müsst ihr schlicht verzichten.

Untertitel / Videotext

Bei Zattoo sind Untertitel verfügbar, sofern dieser vom Sender für eine bestimmte Sendung zur Verfügung gestellt wird. Bei Waipu müsst ihr auf Untertitel verzichten. Videotext wird bei beiden Anbietern nicht zur Verfügung gestellt.

Sendung neu starten / Pausieren / Spulen

Eine Funktion, die ihr lieben und schätzen lernen werdet, ist die Restart-Funktion. Sie ist sowohl bei Waipu, als auch bei Zattoo verfügbar und ermöglicht euch, zum Beginn der Sendung zu springen, wenn ihr den Anfang verpasst habt. Zattoo erlaubt euch zudem, in der Sendung zu spulen, um z.B. Werbepausen zu überspringen.

Beide Anbieter haben die Timeshift-Funktionalität, mit der ihr das laufende Programm pausieren könnt, um es später an der Stelle fortzusetzen.

Restart Option Zattoo
Mit der Restart-Option habt ihr die Möglichkeit, die Sendungen von Beginn an zu schauen. Bei Zattoo könnt ihr zudem Vor- und Zurückspulen.

Aufnahmen / Videorecorder

Beide Dienste stellen einen virtuellen Videorecorder bereit, bei denen Serien- und Einzelaufnahmen möglich werden. Allerdings kann dieser bei Zattoo erst ab dem Ultimate-Paket genutzt werden. Dann könnt ihr dort 100 Sendungen, unabhängig von deren Länge, aufnehmen.

Bei Waipu TV ist der Videorecorder auf die Aufnahmezeit beschränkt. Ab dem Comfort-Paket könnt ihr 50 Stunden Programm aufnehmen, im Perfect Plus-Paket steht euch ein virtueller Speicherplatz für 100 Stunden Programm zur Verfügung. Zusätzlicher Speicherplatz kostet 4,20 € mtl. für weitere 100 Stunden.

Bei Zattoo können auf einigen Sendern nicht alle Sendungen aufgenommen werden – der Aufnahmebutton wird dann nicht angezeigt (ProSiebenSat.1 Sender, RTL Sender, Comedy Central, Nickelodeon, Sport1). Eine ähnliche Einschränkung besteht bei Waipu: Aus lizenzrechtlichen Gründen steht die Aufnahmefunktion für Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe dort nur eingeschränkt zur Verfügung.

Außerdem werden Sendungen bestimmter Sender aus lizenzrechtlichen Gründen nach einer gewissen Dauer gelöscht – sowohl bei Zattoo, als auch bei Waipu.TV verschwinden die Sendungen von ProSiebenSat.1 nach 60 Tagen aus der Cloud.

Fazit: Zattoo oder Waipu

Bei der Wahl zwischen Zattoo oder Waipu gibt es keinen klaren Sieger. Es hängt ein wenig von euren Bedürfnissen ab. Technisch ist Zattoo dem Mitbewerber etwas überlegen. Dies macht sich unter anderem in der besseren Bild- und Tonqualität bemerkbar, was insbesondere auf einem großen Ultra-HD-Fernseher zu einem sichtlich besseren Bild führt.

KriteriumZattooWaipu.TV
SenderangebotVerliererGewinner
KostenPattPatt
Technische FunktionalitätGewinnerVerlierer
Unterstütze GeräteGewinnerVerlierer
ErgebnisPattPatt
Kein klarer Sieger: Zattoo oder Waipu

Das Senderangebot von Waipu.TV ist wesentlich umfangreicher. Allerdings lohnt sich der Blick ins Detail – während zahlreiche Pay-TV-Sender sicherlich für Unterhaltung sorgen, fehlen regionale und lokale Programme, die Informationen von Vor-Ort liefern. In Zeiten von Netflix und Amazon Prime sind es aber diese Informationen, bei denen die linearen Programme noch punkten können.

Markus
Ich streame, wann immer ich kann und Zeit dafür habe. Serien, Filme, Dokumentationen über den Fire TV Stick oder Google Chromecast. Ein Horizon Receiver und eine Dreambox gehören ebenso zu meiner Multimedia-Ausstattung.